Home

Basketball in Karlstadt

… „weeer hats erfunden?“

Auf dieser Website findet Ihr alle nötigen (und unnötigen?) Infos über die Basketballabteilung des TSV Karlstadt.

Monsieur Basketball wird 70

Alles Gute zum Geburtstag Helmut Zöller


Der Gründungsvater des Karlstadter Basketballs – Helmut Zöller – feiert am 28.11. seinen 70. Geburtstag.
1969 war Helmut maßgeblich an der Gründung der Basketballabteilung beteiligt und zugleich der erste Abteilungsleiter. In den Folgejahren war er außerdem hochklassiger Schiedsrichter, Spieler und Jugendtrainer. Die Abteilungsleitung hatte er bis in die 90er Jahre inne.
Die „berüchtigten“ Frankreichfahrten zu den Basketballern in St. Brice gehen ebenfalls auf seine Initiative – begründet in seinem Beruf als Französischlehrer – zurück.
Helmut ist seit 56 (!) Jahren Mitglied im TSV und wurde vor einigen Jahren für seine Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.
Bei ausgewählten Spielen der ersten Mannschaft zeigt er sich noch immer als fachkundiger und interessierter Zuschauer. Nicht zu vergessen ist, dass er sich noch immer die Basketballschuhe beim AH-Rox schnürt.

Lieber Helmut, vielen Dank für alles, was du für unseren Karlstadter Basketball geleistet hast. Bleib gesund und viel Vergnügen beim Älterwerden!

Neue Anfängergruppe

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die Sommerferien startet unsere Anfängergruppe ab Freitag, 15.09.17 um 17.00 Uhr wieder mit dem Training.
Auch weiterhin sind interessierte Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren herzlich in die Dreifachturnhalle in Karlstadt willkommen.

Für weitere Fragen könnt Ihr unser Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns auf viele Interessenten!

Basketball-Grundschultag mit prominenter Unterstützung

Die Basketballabteilung des TSV Karlstadt veranstaltete am Dienstag einen Grundschultag für 30 Kinder der 2. Klasse. Unterstützung bei der Durchführung erhielten die Karlstadter Jugendtrainer Matti Weißhaar, Marco Paßlack und Jonathan Oßwald von prominenter Seite.

Die Basketballer von s. Oliver Würzburg unterstützten das Projekt im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung. Hierzu waren Dirk Altenbeck, hauptamtlicher Jugendtrainer von s. Oliver Würzburg, und der ehemalige Profibasketballer Henry Miller angereist.

Während eines zweistündigen Trainings in der Grundschulhalle lernten die Jungen und Mädchen den Umgang mit dem Basketball. Neben Dribbel-, Paß- und Fangübungen wurden kleine Spiele gemacht. Als Belohnung überreichte Altenbeck allen Kindern einen Turnbeutel mit dem Logo von s. Oliver Würzburg. Im Anschluss sammelten die Kinder noch fleißig Autogramme von Henry Miller ein.

Die Direktorin der Grundschule, Frau Wirth, zeigte sich begeistert vom Engagement aller Beteiligten und wünschte sich eine Wiederholung der Veranstaltung. Auch Dirk Altenbeck, der regelmäßige Grundschultage veranstaltet, zeigte sich von den Karlstadter Grundschülern begeistert und hofft, dass möglichst viele Kinder den Weg zum Basketballtraining finden. Am Freitag, 14.7.17 findet von 17.00-18.30 Uhr die erste Trainingseinheit für Anfänger zwischen 8 und 12 Jahren in der Erwin-Ammann-Halle in Karlstadt statt.

>>Bilder vom Grundschultag auf unserer Facebook Seite